Assessment Center 24

Perfekt vorbereitet auf das Assessment Center

Beobachter im Assessment Center

Um die Leistungen der Bewerber in einem Assessment Center objektiv beurteilen zu können, werden verschiedene Beobachter eingesetzt. Bei diesen Beobachtern könnte es sich sowohl um Führungskräfte oder Personalentscheider des eigenen Unternehmens als auch um externe Fachkräfte handeln.

Aufgaben der Beobachter

Gruppe Menschen unscharfDie Beobachter in einem Assessment Center sind die Jury, welche letzten Endes darüber entscheidet, wer die ausgeschriebene Stelle bekommt. Aus diesem Grunde kommt den Beobachtern eine hohe Verantwortung zu, für die sie ausreichend geschult werden müssen. Gute Beobachter zeichnen sich dadurch aus, dass persönliche und subjektive Faktoren keine Rolle spielen und dass sie die Bewerber ausschließlich nach den Kriterien beurteilen, die vom Unternehmen vorgegeben werden. Die Entscheidung, ob eine Person zum Unternehmen passt, fällt nicht immer leicht. Dies gilt insbesondere dann, wenn mehrere Bewerber die gleichen Qualifikationsmerkmale aufweisen.

Beobachter begleiten den Auswahlprozess

Wer als Beobachter in einem Assessment Center eingesetzt wird, muss nicht nur einzelne Übungen, sondern den gesamten Auswahlprozess kritisch begleiten. Dies schließt auch den kleinen Small Talk zwischendurch und das gemeinsame Essengehen in der Kantine oder in einem Restaurant mit ein. Dieser Tatsache sollten sich die Bewerber bewusst sein. Eine gründliche Vorbereitung des Assessment Centers wäre deshalb dringend angeraten. Es hilft jedoch wenig, hier zu schauspielern. Dies würden die Beobachter sehr schnell mitbekommen.

Bewertungskriterien im Assessment Center

In einem Assessment Center wird weder ein Intelligenztest durchgeführt, noch irgendwelches Fachwissen abgefragt. Im Gegensatz dazu kommt es entscheidend darauf an, Durchsetzungsfähigkeit und Teamgeist zu beweisen, alles Faktoren, die für zukünftige Führungskräfte eine wichtige Rolle spielen. Anhand von verschiedenen Bewertungskriterien können die Beobachter in einem Assessment Center feststellen, ob die einzelnen Bewerber die gestellten Anforderungen erfüllen. Tun sie dies nicht, werden sie die ausgeschriebene Stelle nicht bekommen. Als Beobachter werden in der Regel nur Personen eingesetzt, die sich in der Unternehmenshierarchie ein oder zwei Stufen über der Position befinden, die aktuell neu zu besetzen ist. Jedes größere Unternehmen verfügt über einen Pool geeigneter Beobachter, die bei Bedarf sehr flexibel eingesetzt werden können.

Aufgaben der Bewerber im Assessment Center

Ein Assessment Center dauert nicht selten mehrere Tage. Während dieser Zeit müssen die Bewerber verschiedene Aufgaben lösen, die von einer persönlichen Vorstellung über verschiedene Gruppen- und Einzelübungen bis hin zu einem gemeinsamen Essen reichen können. In den Einzelübungen soll die Persönlichkeit des Bewerbers, in den Gruppenübungen eher seine Teamfähigkeit in den Vordergrund gestellt werden.

Mit ein paar Tricks ...

Rhetorik als hohe Schule der freien mündlichen ...

Konstruktionsübung im ...

Die Konstruktionsübung ist eine beliebte Form der ...

Die häufigsten Fehler im ...

Grundsätzlich werden alle Aufgaben, denen sich ...

Matheaufgaben im ...

Gar nicht so selten kommt es vor, dass im ...

Scroll to top